Menu
Seitenanfang

Intelligent Process Automation - Potenziale identifizieren und umsetzen

Caniu unterstützt Unternehmen bzw. Unternehmensbereiche umfassend mit seiner erprobten Intelligent Process Automation (IPA)-Beratung und Digital Process Re-engineering (DPR)-Methodik bei der erfolgreichen Etablierung digitaler Prozesse. Dabei erzielen Kunden messbare Steigerungen der Produktivität, Agilität, Qualität und Kosteneffizienz.

Intelligent Process Automation (IPA) - Digitale Prozesse In-House statt Outsourcing 

Dank IPA können Unternehmen inhouse signifikante Steigerungen der Produktivität, Qualität und Kosteneffizienz in ihren Geschäftsprozessen erzielen. Unter Vermeidung der Risiken eines Outsourcings und komplexer IT-Initiativen erlauben intelligente IPA-Lösungen schnelle messbare Erfolge.

Caniu versteht unter Intelligent Process Automation (IPA) eine Technologie, die die menschlichen Arbeitsschritte eines Prozesses identisch ausführt – auf Basis der bestehenden,  unterstützenden IT-Architektur. So wie Industrieroboter die Fertigungsindustrie durch höhere Produktionsraten und verbesserte Qualität neu definieren, verändern IPA-"Botsr" als disruptive Technologie das Management von Geschäftsprozessen in allen Unternehmensbereichen sowie IT-Supportprozessen. Darüber hinaus aber auch als kognitiver Agent – vollständiger, virtueller Mitarbeiter - , der komplexere Entscheidungen unterstützt oder monitoriert selber trifft. Die intelligente Verbindung von Process-Automation-Technologien mit KI-Methoden eröffnen dem Management neue Optionen für innovative Geschäftsmodelle.

Aktuelle Studien zeigen, dass diese IPA-Lösungen es Unternehmen ermöglicht, die Belegschaft auf interessantere Tätigkeiten hin umzuschichten und damit deren Zufriedenheit mit dem Unternehmen zu erhöhen. Bei gleicher Anzahl von Mitarbeitern können aggressive Wachstums- und Wirtschaftlichkeitsziele erzielt werden; zudem ein wirksames HR-Instrument der Planung der Belegschaft in Zeiten der negativen Auswirkungen demografischer Effekte auf den Arbeitsmarkt.

Unternehmen können durch den intelligenten Einsatz von IPA-Lösungen signifikante Wettbewerbsvorteile erzielen. Werte-, Service- und Qualitätsversprechen an ihre Kunden können neue Maßstäbe in ihrer Industrie setzen. Dies ist eine Chance insbesondere auch für mittelständische Unternehmen im internationalen Wettbewerb, aber auch ein existenzgefährdendes Risiko – wer zu spät kommt, den bestraft das Leben ..zumindest aber der Wettbewerber.   

Basierend auf unseren langjährigen Erfahrungen, innovativen  Lösungsansätzen der Prozess- und Digitalisierungsberatung und dem Caniu - IPA – Digitalisierungsansatz können wir Ihrem Unternehmen konkrete Chancen und Risiken durch IPA-Lösungen aufzeigen.

Kontaktieren Sie uns.

 

Mit unserer erprobten Intelligent-Process-Automation (IPA)-Beratung unterstützen wir unsere Kunden umfassend bei der erfolgreichen Etablierung digitaler Prozesse in unterschiedlichen Unternehmensbereichen unter Erzielung von messbaren Steigerungen der Produktivität, Qualität und Kosteneffizienz.

Ihre Vorteile unseres Vorgehens sind:

Unsere erprobte Intelligent-Process-Automation (IPA)-Beratung unterstützt Sie zuverlässig bei der Erreichung dieser Vorteile für Ihr Unternehmen.

  • Hebung signifikanter unternehmensweiter Potenziale durch eine bedarfsgerechte Nutzung unterschiedlicher Desktop-/RPA/IPA-Lösungen – von dedizierten Assistenzlösungen bis hin zu KI-unterstützten Process-Automation-Lösungen
  • Transparente belastbare Wirtschaftlichkeitsrechnung und eine praxiserprobte Planung der schnellen Umsetzung im Unternehmen - basierend auf einem strukturierten, methodischen Ansatz
  • Hohe Akzeptanz und Unterstützung durch Mitarbeiter auf operativer Ebene durch eine Entlastung von reproduktiven, zeit-und aufwandsintensiven Tätigkeiten
  • Nutzung bestehender IT-Lösungen und –Infrastruktur in Unternehmen - keine Notwendigkeit der kostenintensiven Anpassung komplexer und kritischer IT-Systeme.

Wichtige Eckpunkte dabei sind:

  • Strukturierte IPA-Potenzialanalyse der Geschäftsprozesse – faktenbasierte Bewertung sichert Machbarkeit der Umsetzung und Akzeptanz im Unternehmen  
  • Praxisbezogene, realistische Wirtschaftlichkeitsrechnung – erfahrungsbasierte Werte erlauben eine belastbare Prognose der Wirtschaftlichkeit 
  • Integrierte IPA-Lösungsarchitektur - intelligente Anbindung an bestehende interne IT-Applikationen und Desktop-Applikationen sowie externe Schnittstellen (Voice/Data/Text) zu Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern     
  • Unterstützung bei der Auswahl der IPA-Lösungsplattform und des Partnermodells (Lizenz- vs. Pay-per-Use-Lösung) – maßgeschneidert für ihr Unternehmen und Anforderungen
  • Realistische, umfassende Umsetzungsplanung – nahtlose Einbindung in die Digitalisierungsinitiative ihres Unternehmens
  • Hohe Akzeptanz im Unternehmen - aktive Einbeziehung der Mitarbeiter bei der Analyse und Konzeption der neuen IPA-unterstützten Arbeitsabläufe sowie bedarfsbezogenes Training     
  • Flexibler, agiler Ansatz -  auch mittelständische Unternehmen können die signifikanten Wettbewerbsvorteile durch wirtschaftliche IPA-Lösungen heben 

Ob als Coach, zweite Meinung oder Umsetzer, wir stellen uns mit unserer IPA-Beratung flexibel auf die gewünschte Form der Zusammenarbeit ein.

Gerne führen wir auch gezielte Workshops zum Auftakt ihres IPA-Projektes oder zur Diskussion ihrer projektrelevanten Fragestellungen durch.

Kontaktieren Sie uns.

Startpunkt für Ihr IPA-Projekt

Wir unterstützen Sie bei ihrer Positionierung zum Thema Intelligent Process Automation (IPA). Ziel ist, die Realisierung schneller, signifikanter Steigerungen der Produktivität, Qualität und Kosteneffizienz in ihren Geschäftsprozessen

Unsere langjährigen Erfahrungen in Digitalisierungsprojekten und tiefen RPA/IPA-Marktkenntnisse erlauben eine zeit- und kosteneffiziente Vorgehensweise.

Ihre Herausforderung

Ihr Unternehmen beschäftigt sich mit dem Thema des Einsatzes von IPA-Lösungen. Komplexität des Themas, mögliche Herausforderungen und Risiken der Umsetzung sowie die Vielzahl unterschiedlicher RPA-Lösungen wirft im internen Entscheidungsprozess kritische Fragen auf, die abschließend und kompetent zu beantworten sind. 

Basierend auf unsere umfassenden Erfahrungen unterstützt Caniu Ihr Unternehmen bei der kompetenten Beantwortung der offenen kritischen Fragestellungen.

Unser Beratungsangebot

Typische Ergebnisse Ihrer Positionierung zum Thema IPA:

  • Identifikation potenzieller wirtschaftlicher Einsatzgebiete in ihrem Unternehmen 
  • Qualifizierte Diskussionsplattform zum Thema Digitalisierung und IPA im Rahmen einer internen Veranstaltung mit verantwortlichen Führungskräften
  • Kompetentes Feedback und praxisrelevante Vorschläge für Ihren mittel- und langfristen Planungsprozess zum Thema IPA
  • Erfahrungstransfer, wie andere Unternehmen erfolgreich IPA-Lösungen konzeptioniert und umgesetzt haben
  • Erste Bewertung möglicher IPA-Lösungen auf Ihre Relevanz und Unterstützungsgrad für Ihr Unternehmen
  • Konzeptionelle Ansätze, wie man IPA-Lösungen optimal in ihre Organisation integriert
  • Vorschläge, wie man intern den organisatorischen und personellen Veränderungsprozess erfolgreich führen kann und Mitarbeiter erfolgreich dabei einbindet.

Ihr Vorteil

  • Unsere erprobte IPA-Methodik und Vorgehensweise sowie unsere umfassenden IPA-Markt- und Produktkenntnisse erlauben eine kompetente und kosteneffiziente Beantwortung Ihrer kritischen Fragestellungen
  • Erfahrene Mitarbeiter der Caniu sichern die Qualität der Entscheidungen sowie deren Akzeptanz bei Entscheidern und zukünftigen Anwendern
  • Unsere Unabhängigkeit von Softwareanbietern und Wirtschaftsprüfern

Wenn Sie kurzfristig die Notwendigkeit einer gezielten Unterstützung zur Beantwortung kritischer IPA-Themen haben, unterstützen wir Sie gerne professionell und kosteneffizient in Form eines Workshops.

Wir unterbreiten Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch eine mögliche Workshop-Agenda sowie ein attraktives kommerzielles Angebot.

Kontaktieren Sie uns.

Projektdefinition Ihres IPA-Projektes

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung einer umfassenden IPA-Projektdefinition – der erste, wichtige Schritte für eine erfolgreiche IPA-Initiative. Unsere langjährige Erfahrungen und bewährte Projektdefinitionsmethodik sichern eine kosteneffiziente und erfolgreiche Vorgehensweise.

Ihre Herausforderung

Wesentlicher Erfolgsfaktor für das Gelingen eines IPA-Projektes ist die vor Projektstart erarbeitete IPA-Projektdefinition. In ihr werden wesentliche Beschlüsse über Projektziele, Projektvorgehen, Organisation, involvierte Personen und Firmen gefasst, die für den Projekterfolg entscheidend sind.

Basierend auf einer Vielzahl realisierter Initiativen bietet Caniu eine professionelle Unterstützung für einen erfolgreichen Start einer IPA-Initiative in Ihrem Unternehmen.

Unser Beratungsangebot

Wesentliche Ergebnisse:

  • Klar definierte, messbare Ziele und Projektergebnisse, die angestrebte Meilensteine und Zwischenergebnisse aufzeigen 
  • Von Zielen abgeleitete detaillierte Beschreibung des Projektumfangs unter Aspekten Organisation, funktionale Bereiche, IT und regulatorische Anforderungen
  • Gemeinsamer methodischer Rahmen, Lösungsarchitektur sowie übergreifenden Vorgehensmodell als Basis zur Integration sowie deren priorisierten Umsetzung
  • Vor-Selektion passender IPA-Lösungsanbieter,  die einer tieferen transparenten Analyse (RFI/RFP) zugeführt werden sollen
  • Vorgabe eines stringenten Ausschreibungsprozesses für die IPA-Software auf Basis der vereinbarten Lösungsarchitektur 
  • Bewertung erforderlicher Anpassungen bzw. Neu-Einführung organisatorischer, personeller und betriebstechnischer (Wartung und Betrieb) Aufgaben
  • Wirtschaftlichkeitsanalyse und Umsetzungsplanung, die die Verfügbarkeit interner Ressourcen und kritischer Unternehmensanforderungen berücksichtigt
  • Kommunikationsstrategie und –plan, der betroffene Mitarbeiter aktiv einbindet

Ihr Vorteil

  • Unsere erprobte Methodik und Vorgehensweise sowie unsere umfassenden IPA-Markt- und Produktkenntnisse erlauben eine schnelle und kosteneffiziente Erstellung der IPA Projektdefinition
  • Erfahrene Unterstützung durch Caniu sichert die Qualität der IPA-Projektdefinition sowie deren Akzeptanz bei Entscheidern und zukünftigen Anwendern
  • Unsere Unabhängigkeit von Softwareanbietern und Wirtschaftsprüfern

Wenn Sie die Konzeption und Umsetzung einer erfolgreichen IPA-Initiative in Ihrem Unternehmen planen bzw. starten wollen, unterstützen wir Sie gerne professionell bei der Erstellung der erfolgskritischen IPA-Projektdefinition.

Wir unterbreiten Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch ein attraktives Angebot.

Kontaktieren Sie uns.

Digital Process Reengineering (DPR) hebt Potenziale

DPR unterstützt Sie bei der Etablierung neuer, schlankerer Betriebsmodelle, die durch agile Geschäftsprozesse, technologische Innovationen, intelligente Algorithmen und Kooperationsmöglichkeiten unterstützt werden. Ergebnis sind signifikante Steigerungen der Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens - Effizienz, Qualität, Service, Geschwindigkeit.

Ihre Herausforderung

Die Automatisierung der Geschäftsprozesse durch IPA bietet die Möglichkeit, bestehende Strukturen und Abläufe mit der Unterstützung neuer digitaler Lösungen nachhaltig zu optimieren bzw. grundlegend neue Betriebsmodelle und Abläufe zu schaffen. Die reine Automatisierung bestehender Abläufe gefährdet den wirtschaftlichen Erfolg eines IPA-Projektes und die Akzeptanz durch die Mitarbeiter des Unternehmens.

Unser Lösungsansatz

Unser Lösungsansatz liegt in der intelligenten Verbindung der langjährigen Erfahrungen des Business Process Re-enginnering (BPR) mit den neuen digitalen Lösungsansätzen – dem Digital Process Re-engineering (DPR).

Eckpunkte unserer DPR-Methodik bilden dabei 6 kritische Erfolgsprinzipien:

  • Vorbereitet sein ... Nutzung von Predictive Analytics-Lösungen, die belastbare Vorhersagen zu Art, Timing und Umfang der Kapazitätsanforderungen sowie der benötigten Ressourcen geben können
  • Aus einer Hand … umfassende Unterstützung eines Arbeitsplatzes durch Roboter, die semi oder vollautomatisch Entscheidungen, Bearbeitung von Vorgängen und die Kommunikation mit internen oder externen Adressaten übernehmen  
  • Delegation der Aufgaben hin zu dem, wer Ergebnisse benötigt ... automatisierter, digitaler Self-Service für Kunden, Partner, Lieferanten und eigene Mitarbeiter
  • Digitalisierung der Informationsflüsse ... Verarbeitung unstrukturierter Daten wie z.B. E-Mails, Sprachnachrichten, Videos, Verträgen, Briefen oder Beiträgen in sozialen Medien
  • 7*24 Fähigkeit … Intelligente Agents/Roboter eröffnen Unternehmen in einer kosten- und ressourceneffizienten Weise die Fähigkeit, in einem 7*24-Modus zeitkritische Prozesse auszuführen
  • Laufende Qualitätsverbesserung und Monitoring der Compliance … automatisierte, überwachte regelbasierte Prozesse als Basis für eine maximale Prozessqualität und Einhaltung von Vorgaben des Risiko- und Compliance-Managements

Ihr Vorteil

  • Unsere erprobte Digital Process Re-engineering (DPR)-Methodik und Vorgehensweise unterstützt Sie bei der Identifikation und Umsetzung signifikanter Verbesserungen im Rahmen von IPA-Projekten
  • Erfahrene Unterstützung durch Caniu sichert die Qualität der DPR-Initiativen und eine erfolgreiche Umsetzung mit IPA-Lösungen
  • Unsere Unabhängigkeit von Softwareanbietern und Wirtschaftsprüfern

Wenn Sie die Konzeption einer erfolgreichen IPA-Initiative in Ihrem Unternehmen planen bzw. starten wollen, unterstützen wir Sie gerne professionell bei der Definition der neuen, IPA-unterstützten Betriebsmodelle und Geschäftsprozesse.

Wir unterbreiten Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch ein attraktives Angebot.

Kontaktieren Sie uns.

Stichworte: Diesem Artikel sind folgende Stichworte zugeordnet.
Ähnliche Themen finden Sie nach einem Klick.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Hans-Joachim Müncheberg
Geschäftsführender
Gesellschafter

Nehmen Sie Kontakt auf…

Caniu - IPA Digitalisierungsansatz

Lernen Sie uns kennen

... und profitieren Sie direkt von unserer Expertise und Marktkenntnis.

Gerne führen wir gezielte Workshops für Sie und Ihr Team durch

  • zur Diskussion spezifischer Fragen und Handlungsoptionen
  • zur Definition oder Auftakt ihres Projektes
  • zur Diskussion projektrelevanter Fragestellungen

Nehmen Sie Kontakt auf…